Persönliche Arztinformation – Synopsis HBO

Wenn Sauerstoff …. dann HBO

Therapieprinzip Die Patienten atmen unter Überdruckbedingungen medizinisch reinen Sauerstoff ein. Dadurch wird der Sauerstoff im Blut bis zum 20fachen gelöst.
Wissenschaftlich abgesicherte Studien Die HBO ist eine schulmedizinische und wissenschaftlich abgesicherte Behandlungsmethode im Gegensatz zu anderen Sauerstoff- oder Ozonbehandlungen.

 

Indikationen zur HBO:

Akute/subakute Innenohrerkrankungen
  • Hörsturz mit und ohne Tinnitus
  • Schalltrauma/Schallschädigung
  • Tinnitus (Ohrgeräusch)
Klassische Behandlungsbereiche
  • Tauchunfall – DekompressionskrankheitTyp I: Gelenk- und/oder Muskelschmerz, Hautrötung, Juckreiz und SchwellungenTyp II: Störungen des zentralen Nervensystems, z.B. Bewegungsstörung, Lähmung, Innenohrschädigung, Herzstörungen, Sehstörung, AtmungsstörungTyp III: Lungenüberdruckunfall, z.B. Schmerzen in der Brust, Lähmung, massive Atemstörung
  • Gasbrand-Infektion
  • Gasembolie
  • Kohlenmonoxid-Intoxikation
Neue Indikationen
  • Problemwunden (diabetisches Fußsyndrom, AVK, nicht heilende Wunde nach Bestrahlungen)
  • Knochenerkrankungen (Osteitis, chron. Osteomyelitis, asept. Knochennekrose, z.B. Hüftkopfnekrose, Morbus Ahlbäck)
  • kritische Lappenplastik oder kritisches Transplantat
  • Crush-Verletzung, Kontusion, Sportverletzung
  • Strahlenspätfolgen (Knochen, Weichteilgewebe, Blase, Dickdarm)
  • Verbrennungskrankheit einschließlich Rauchinhalation
  • Retinopathia pigmentosa
Sonstige kindliches Neuroblastom (Stadium IV)
Weiterentwicklung / Chancen
  • chronische Lymearthritis bzw. Borreliose
  • Migräne
  • Retinopathia pigmentosa

 

Kontraindikationen bei HBO:

HNO-Erkrankungen
  • Z.n. plastischer Mittelohr-OP
  • Tubenfunktionsstörung
  • fehlende Mittelohrbelüftung
Lungenerkrankungen
  • Chronische obstruktive Lungenerkrankung, Asthma
  • Emphysembullae, Z.n. Spontanpneumothorax
Herzerkrankungen
  • Manifeste Herzinsuffizienz
  • instabile KHK
Gehirnerkrankungen
  • Epilepsie
  • Psychose
  • mangelnde Kooperation
Schwangerschaft

 

Nebenwirkungen und Risiken der HBO

Druckausgleichsstörungen
  • am Mittelohr / Trommelfell (Literatur: ca. 3-4%) –

    Unsere Erfahrungen: 0,44%

  • an den Nasennebenhöhlen (Literatur: ca. 0,3%) –

    Unsere Erfahrungen: 0,04%

  • an den Zähnen (Literatur: ca. 0,02%) –

    Unsere Erfahrungen: 0,02%

  • an der Lunge (Literatur: keine Zahlen) –

    Unsere Erfahrungen: 0%

Sauerstoff”intoxikation”

(voll reversibel)

  • Gehirn (Literatur: 1:10-20.000) –

    Unsere Erfahrungen: 0,01%

  • Augen (Litertur: ca. 0,02%) –

    Unsere Erfahrungen: 0,05%

Angst, Klaustrophobie (Literatur: ca. 2%, Abbruch <1%) –

Unsere Erfahrungen: 0,14%

Individuelle medizinische Betreuung bei HBO2
beratungstermin-knochen
Aktuelles von und über HBO2
Hier auf kurzem Weg Kontakt aufnehmen:
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf. Gerne rufen wir Sie an!





Bitte wählen Sie Ihren bevorzugten HBO2-Standort *:

Oder weiter zum ausführlichen Patientenformular:

Persönlicher Kontakt

Sie haben Fragen zur Therapie? Sie wollen mehr zu unseren Leistungen wissen? Rufen Sie uns an oder füllen Sie hier und jetzt unser Formular zur direkten Kontaktaufnahme aus. Wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Zum Patientenformular-x

HBO2_BG_Element_blue
HBO2_BG_Element_green