Idiopathische Facialisparese / Bell’sche Lähmung

Missgedeutete Krankheitsbilder führen oft zu Verlust von Lebensqualität

Eine Facialis-Parese erleben oft jüngere Patienten zwischen 20 und 40 Jahren. Die Lähmung betrifft oft eine Gesichtshälfte und geht mit Beeinträchtigungen des Seh-, Hör- und Geschmacksvermögens einher. So ist die Sprache oft eingeschränkt und die Augen schließen nicht richtig.
Für Menschen in der Lebensmitte ist eine Facialisparese bzw. Bell’sche Lähmung ausgesprochen hinderlich:

  • Sie befinden sich voll im Wettbewerb um einen guten Arbeitsplatz.
  • Vielleicht bereiten sie sogar die Gründung einer Familie vor.
  • es entsteht der – falsche – Eindruck „angeschlagen“ und gesundheitlich oder gar psychisch nicht stabil zu sein.

Die sichtbare Gesichtslähmung wird von Laien auch als Schlaganfall fehl gedeutet. Ziel eines Betroffenen wird deshalb die möglichst rasche Genesung von diesem missverständlichen und missdeutbaren Krankheitsbild sein. Man möchte möglichst rasch seine ursprüngliche Attraktivität wiedergewinnen.

 

HBO bei der Facialisparese bzw. Bell’schen Lähmung bringt rasche Genesung

Der Einsatz der Hyperbaren Sauerstofftherapie hat folgende Vorteile:

  • In den meisten Fällen komplette Genesung.
  • Wesentlich kürzere Genesungszeit, ca. 20 Tage an Stelle von 5 Wochen.
  • Der Defizitgrad bei nicht vollkommen genesenen Patienten ist bei der HBO geringer.

Die HBO macht vor allen Dingen dann Sinn, wenn es darum geht, die Facialis-Parese möglichst rasch zu überwinden. Für Menschen, die auf ihr äußeres Erscheinungsbild achten und leistungsfähig erscheinen wollen, kann dies eine wichtige Hilfe sein.

 

Bell’sche Lähmung/ Facialisparese Therapie: Zuerst Tabletten, dann HBO?

Mit Tabletten dauert die Genesungszeit bei Facialisparese / Bell’scher Lähmung nicht nur länger, der Erfolg ist auch deutlich geringer. Wir raten deshalb von einer Stufentherapie, das heißt zunächst Medikamente, dann HBO, ausdrücklich ab. Sie beginnen am Besten innerhalb einer Woche nach Erkrankung mit der HBO. Sie haben dann den bestmöglichen Erfolg. Studienergebnisse über die Erfolgsrate bei späterem Beginn fehlen, die Besserungsrate dürfte danach etwas zurückgehen.

Aktuelles von und über HBO2
Hier auf kurzem Weg Kontakt aufnehmen:
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf. Gerne rufen wir Sie an!





Bitte wählen Sie Ihren bevorzugten HBO2-Standort:
HBO2 FreiburgHBO2 KarlsruheHBO2 Heidelberg

Oder weiter zum ausführlichen Patientenformular:
Informationen im Überblick

Symptome und Anzeichen

  • Herabhängender Mundwinkel
  • Abgeschwächtes oder aufgehobenes Stirnrunzeln
  • Inkompletter oder aufgehobener Lidschluss
  • Geschmacksstörungen

Erfolgschancen mit HBO

  • Bester Beginn der HBO: möglichst rasch innerhalb einer Woche
  • Behandlungsziel: vollkommene Beseitigung der Gesichtslähmung
  • Erfolgsaussichten: experimenteller Ansatz
  • Behandlungsdauer: ca. 20 Tage, täglich 3 x 30 Minuten
  • Vermeidung von Krankheitsfolgen: bleibende Lähmung und Beeinträchtigungen des Seh-, Hör- und Geschmacksvermögens

Persönlicher Kontakt

Sie haben Fragen zur Therapie? Sie wollen mehr zu unseren Leistungen wissen? Rufen Sie uns an oder füllen Sie hier und jetzt unser Formular zur direkten Kontaktaufnahme aus. Wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Zum Patientenformular-x

HBO2_BG_Element_blue
HBO2_BG_Element_green